Integration durch Qualifizierung

Informationen zum Förderprogramm IQ - Integration durch Qualifizierung

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

 

Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Migrantinnen und Migranten in Deutschland

... ist das Ziel des bundesweiten Förderprogramms des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Von besonderem Interesse ist dabei, dass im Ausland erworbene Berufsabschlüsse häufiger in eine bildungsadäquate Beschäftigung münden. Handlungsschwerpunkte liegen hierbei in der

  • Anerkennungsberatung
  • Qualifizierung im Kontext der Anerkennung
  • interkulturellen Kompetenzentwicklung
  • regionale Fachkräftenetzwerke - Einwanderung.

Gefördert wird das Programm durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF).

In den vergangenen Jahren wurden - durch das BMAS 2005 bundesweit ins Leben gerufene Netzwerk "Integration durch Qualifizierung (IQ)" - diverse Instrumente, Handlungsempfehlungen sowie Beratungs- und Qualifizierungskonzepte entwickelt und erprobt. Diese sollen schlussendlich flächendeckend umgesetzt und in Regelangeboten verankert werden. Dazu hat das BMAS 2011 gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Bundesagentur für Arbeit (BA) das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ initiiert.

Das IQ Netzwerk in Sachsen wird durch den EXIS Europa e. V. koordiniert, die DAA · Deutsche Angestellten-Akademie in Leipzig ist seit 2015 Teilprojektpartner. Wir arbeiten mit unserem Teilprojekt im Handlungsschwerpunkt "Qualifizierung im Kontext der Anerkennung."

zum IQ Netzwerk Sachsen

Qualifizierungsangebote für Akademikerinnen und Akademiker in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Recht

Brückenmaßnahme im Kontext der Anerkennung

 

Wer kann teilnehmen?

Sie können teilnehmen, wenn Sie über einen Hochschulabschluss verfügen und eine qualifikationsadäquate Beschäftigung suchen.

 

Was ist das Ziel?

Wir unterstützen Sie auf dem Weg in eine Beschäftigung, die Ihrer Qualifikation entspricht.

 

Was bieten wir Ihnen an?

Durch die Qualifizierung können Sie

→        Ihre Berufskenntnisse aktualisieren

→        Fachsprache trainieren

→        Informationen zu Arbeitsmarkt und Bewerbung in Ihrem Berufsfeld erwerben

→        eine individuelle Unterstützung erhalten, die sich Ihren Bedürfnissen anpasst.

Die Qualifizierung ist kostenfrei. Weitere Informationen sowie Termine erhalten Sie auf Anfrage. Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Beratungstermin mit uns!

Qualifizierung im Berufsfeld Bildung und Soziales

Brückenmaßnahme im Kontext der Anerkennung

 

Wer kann teilnehmen?

Sie können teilnehmen, wenn Sie über einen Hochschulabschluss verfügen und in einem pädagogischen oder sozialen Beruf arbeiten möchten.

Ihre Zielberufe könnten zum Beispiel sein:

→        Lehrerin / Lehrer

→        Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter

→        Kindheitspädagogin / Kindheitspädagoge

→        und ähnliche Berufe.

 

Was ist das Ziel?

Wir unterstützen Sie auf dem Weg in eine Beschäftigung, die Ihrer Qualifikation entspricht.

 

Was bieten wir Ihnen an?

Durch die Qualifizierung können Sie

→        Ihre Berufskenntnisse aktualisieren

→        pädagogische Fachsprache trainieren

→        sich im deutschen Bildungs- und Sozialsystem orientieren

→        Informationen zu Arbeitsmarkt und Bewerbung in Ihrem Berufsfeld erwerben

→        eine individuelle Unterstützung erhalten, die sich Ihren Bedürfnissen anpasst.

Die Qualifizierung ist kostenfrei. Weitere Informationen und Termine erhalten Sie auf Anfrage. Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Beratungstermin mit uns!

Anpassungsqualifizierungen im Bereich Gesundheit und Erziehung

Qualifizierungsbegleitung im Kontext der Anerkennung

 

Wer kann teilnehmen?

Sie können teilnehmen, wenn Sie im Ausland einen Beruf in den Bereichen Gesundheit oder Erziehung gelernt haben und bereits einen Bescheid über die Ablehnung der Gleichwertigkeit von der Anerkennungsstelle erhalten haben.

 

Was ist das Ziel?

Wir begleiten Sie vom Beginn bis zum erfolgreichen Abschluss Ihrer individuellen Qualifizierung, damit Sie die Gleichwertigkeit mit dem deutschen Referenzberuf erreichen.

 

Was bieten wir Ihnen an?

Wir beraten Sie und planen mit Ihnen Ihre Qualifizierung auf der Basis Ihres Anerkennungsbescheides. So erhalten Sie genau die Kenntnisse, die Sie laut Bescheid benötigen.

Durch die Qualifizierungsbegleitung erhalten Sie Unterstützung bei

→        der Organisation und Durchführung Ihrer individuellen Anpassungsqualifizierung

→        dem Erwerb der beruflichen Fachsprache

→        der Aufnahme einer Beschäftigung, wenn ein Arbeitsplatz eine Voraussetzung für die

Anpassung ist.

Die Qualifizierung ist kostenfrei. Weitere Informationen und Termine erhalten Sie auf Anfrage. Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Beratungstermin mit uns!

Termin

Einladung zum Informationstreffen in der Beratungsstelle IBAS

 

Liebe Interessierte,

 

wir möchten Euch zu einem Informationstreffen einladen, um Euch Qualifizierungsmöglichkeiten im Berufsfeld Bildung & Soziales im Rahmen des Förderprogrammes "IQ - Integration durch Qualifizierung" vorzustellen.

Unser Angebot richtet sich an ausländische Akademikerinnen und Akademiker mit Abschlüssen in pädagogischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen, die in Deutschland wieder in ihrem Beruf arbeiten möchten.

Auch wenn Ihr einen Hochschulabschluss in einer anderen Fachrichtung (ohne pädagogischen Anteil) habt, aber in sozialen Berufen oder in der Bildung arbeiten möchtet, könnt Ihr an unserem Angebot teilnehmen.

In der Qualifizierung unterstützen wir Euch auf dem Weg in einen Beruf, der Eurer Qualifikation entspricht.

Die Teilnahme an der Qualifizierung ist kostenfrei.

 

Das Informationstreffen findet

am 22.05.2019, 10:00 Uhr und sowie 13:00 Uhr

in der IBAS-Beratungsstelle statt.

Um Anmeldung wird gebeten. Bitte gebt auch an, zu welcher Uhrzeit Ihr teilnehmt. Anmelden könnt Ihr Euch bis 17.05.2019 bei Frau Glüge, E-Mail: saskia.gluege[at]daa.de. Vielen Dank!

 

Wir freuen uns auf eine interessante und informative Veranstaltung mit Euch!

Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Beratungstermin mit uns!

 

Anpassungsqualifizierungen in den Bereichen Gesundheit und Erziehung

Frau Cathleen Wasniewski

E-Mail   cathleen.wasniewski@daa.de

Telefon  0341 56645-16

 

Qualifizierungsangebote für Akademikerinnen und Akademiker in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Recht

Frau Daria Sosnicki

E-Mail   daria.sosnicki@daa.de

Telefon  0341 56645-18

 

Qualifizierung im Berufsfeld Bildung und Soziales

Frau Saskia Glüge

E-Mail   saskia.gluege@daa.de

Telefon  0341 56645-18

 

Unser Standort

Deutsche Angestellten-Akademie 

DAA Leipzig

Torgauer Platz 1

04315 Leipzig

 

Sie erreichen uns mit Tram 3 und 8, Haltestelle Torgauer Platz, oder Tram 7 Haltestelle "Edlichstraße."
Parkplätze stehen kostenfrei am Torgauer Platz bzw. in den umliegenden Seitenstraßen zur Verfügung.