Unternehmerabend #2 in Leipzig-Schönefeld

Schönefelder ESF-Projekt "Motivation Unternehmertum" lädt ein zum Unternehmerabend #2

Thema: "Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) - Welche Bedeutung hat sie für Ihr Unternehmen?"

Gastgeber: RAZENG | RECHTSANWÄLTE

Montag, 5. Februar 2018 um 19 Uhr

Taubestraße 2-4, 04347 Leipzig

Zum Unternehmerabend #2 sind alle Unternehmer*innen aus dem ESF-Fördergebiet Leipzig-Schönefeld eingeladen. Rechtsanwalt Frank Razeng wird die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und ihre Bedeutung für die Schönefelder Unternehmen vorstellen. Am 25. Mai 2018 endet die zweijährige Übergangsfrist zur Umsetzung der EU-DSGVO. Um datenschutzkonform zu handeln, ist es für Unternehmen unumgänglich ihre Datenschutzpraxis zu überprüfen und die zahlreichen Änderungen umzusetzen. Unternehmen sollten beachten, dass zum Stichtag die Meldepflichten und Sanktionen bei Verletzung des Datenschutzes deutlich verschärft werden.

Das ESF-Projekt „Motivation Unternehmertum" ist im August 2017 gestartet und verfolgt das Ziel, Unternehmen aus dem Fördergebiet durch Information und Beratung zu stärken. Es wird von August 2017 bis Juli 2019 von der Europäischen Union, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Leipzig gefördert. Projektträger ist die DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 01.02.2018: stefan.oertel@daa.de / 0341 56645-15.