Brücken für Akademiker/-innen

Qualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetzes - Brückenmaßnahmen für Akademikerinnen und Akademiker in nicht reglementierten Berufen

Hochqualifizierte Zugewanderte mit akademischen Abschlüssen können offene Stellen häufig deshalb nicht besetzen, weil ihnen das Wissen über Zugangsmöglichkeiten, Arbeitsmarktstrukturen, Bewerbungsstandards o.ä. fehlt. Im Rahmen unseres Kurses klären wir Möglichkeiten auf dem deutschen Arbeitsmarkt sowie berufliche Ziele der Teilnehmenden. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Bewerbungsstrategien und gehen auf die formellen Anforderungen im Bewerbungsprozess ein – vom Inhalt einer Bewerbungsmappe bis zu praktischen Übungen zum Vorstellungsgespräch.

Sie haben einen Hochschulabschluss im Ausland erworben? Wir bieten Ihnen Unterstützung auf dem Weg in die Arbeit!

Die Qualifizierungsmaßnahme beinhaltet

  • Fachmodule im betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Training „Deutsch für den Beruf“ ab dem Niveau B1
  • Arbeitsmarktbezogenes Training.
zum IQ-Netzwerk Sachsen

Fachmodule im betriebswirtschaftlichen Bereich

In einem Beratungsgespräch klären wir Ihre Möglichkeiten auf dem deutschen Arbeitsmarkt und legen Ihr berufliches Ziel fest. Anhand eines individuell erstellten Qualifizierungsplanes absolvieren Sie Module im ausgewählten Fachbereich. In diesen Modulen werden Inhalte vermittelt, welche ergänzend zu Ihrem Abschluss für eine erfolgreiche Bewerbung auf dem deutschen Arbeitsmarkt notwendig sind.

Training „Deutsch für den Beruf“

Das Training „Deutsch für Beruf“ bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre berufsbezogene Kommunikation zu verbessern und das Sprachniveau B2 zu erreichen. Vertiefte Grammatik und Semantik, Schriftverkehr im Berufsalltag sowie kommunikative Übungen in arbeitsbezogenen Situationen bilden die Schwerpunkte des Trainings.        

Zusatzmodule „Arbeitsmarkbezogenes Training“

Während der zusätzlichen Module erarbeiten wir Ihre individuelle Bewerbungsstrategie und gehen auf die formellen Anforderungen im Bewerbungsprozess ein – vom Inhalt einer Bewerbungsmappe bis zu praktischen Übungen zum Vorstellungsgespräch.

 

 

Frau Daria Sosnicki

Telefon 0341 56645-18

Telefax 0341 56645-20

E-Mail daria.sosnicki[at]daa.de

 

Frau Cathleen Wasniewski

Telefon 0341 56645-18

Telefax 0341 56645-20

E-Mail cathleen.wasniewski@daa.de

01.01.2015 bis 31.12.2018