Vorbereitung für die Teilnahme an einer Umschulung

Sie möchten eine Umschulung absolvieren und benötigen Vorkenntnisse bzw. sind sich unsicher, in welchem Beruf Sie perspektivisch tätig werden möchten? Wir bereiten Sie umfassend für die Aufnahme einer Umschulung vor. Spezialisiert sind wir hierbei auf kaufmännische Ausbildungsberufe, beispielsweise

  • Automobilkaufmann/-frau
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist/-in
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Industriekaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  • Rechtsanwaltsfachangestellte.
  • Sport- und Fitnesskaufmann/-frau
  • Tourismuskaufmann/-frau
  • Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Verkäufer/-in.

Selbstverständlich können Sie auch an dem Lehrgang teilnehmen, wenn Sie eine Umschulung in einem anderen Beruf anstreben.

Ziel des Lehrgangs ist es, Sie auf eine (über-)betriebliche Umschulung vorzubereiten. Der Lehrgang setzt sich hierbei aus drei Modulen zusammen:

Modul 1: Orientierung

Wir erarbeiten mit Ihnen Ihren bisherigen schulischen und beruflichen Werdegang, ihre Stärken und Schwächen, vorhandene Kompetenzen sowie die gewünschte berufliche Perspektive. Anschließend führen wir eine Eignungsfeststellung durch. Anhand der Ergebnisse erarbeiten wir mit Ihnen einen individuellen Qualifizierungsplan.

Modul 2: Kenntnisvermittlung

Während der Kenntnisvermittlung erlernen Sie die unabdingbaren Inhalte, die Sie für das Absolvieren einer Umschulung benötigen. Hierbei lernen Sie

  • in Kleingruppen
  • durch Erarbeitung handlungsorientierter Aufgaben
  • mittels computergestütztem und webbasiertem Lernen
  • in Seminaren.

Modul 3: Kompetenztraining

Das Kompetenztraining richtet sich nach Ihren individuellen Bedarfen und der gewünschten beruflichen Perspektive. In Einzelgesprächen werden Ihre Bedarfe er- und bearbeitet.

Der Lehrgang richtet sich an Personen ohne Berufsausbildung, Ungelernte oder Arbeitsuchende, die für längere Zeit keiner Beschäftigung nachgehen konnten.

Die Teilnahme ist im Rahmen einer Förderung nach SGB II bzw. SGB III möglich (Bildungsgutschein).

Der Lehrgang findet in Vollzeit statt und dauert 3 Monate.

Unterrichtszeiten

montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 15:05 Uhr freitags von 08:00 Uhr bis 13:15 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Herr Matthias Köckert

Telefon   0341 56645-17

Telefax   0341 56645-20

E-Mail     matthias.koeckert[at]daa.de